Vektorgrafik Software im Vergleich

“Vector Graphics Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
Inkscape
Inkscape ist eine Vektorgrafik-Software, mit der du Vektorgrafiken erstellen und bearbeiten kannst. Es bietet eine Vielzahl von Funktionen und Werkzeugen, was es zu einer vielseitigen Option für Anfänger und Fortgeschrittene macht. Mit Inkscape kanns...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Lunacy
Lunacy ist eine Vektorgrafik-Software, mit der du Vektorgrafiken erstellen und bearbeiten kannst. Sie ist für Windows und macOS erhältlich. Lunacy hat eine intuitive Benutzeroberfläche, die es Anfängern leicht macht, es zu benutzen. Es hat auch leist...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Vector Magic
Vector Magic ist der weltweit führende Editor für Vektorgrafiken. Er wird von Designern auf der ganzen Welt verwendet, um hochwertige Vektorillustrationen, Logos und Icons zu erstellen. Vector Magic hat eine übersichtliche Oberfläche, die auch für An...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Vecteezy Editor
Vecteezy Editor ist eine leistungsstarke Vektorgrafiksoftware, mit der du mühelos schöne Designs erstellen kannst. Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche und einer Vielzahl von Funktionen macht es Vecteezy Editor leicht, deine Ideen zum Leben zu er...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
ConceptDraw DIAGRAM
ConceptDraw DIAGRAM ist eine leistungsstarke Vektorgrafiksoftware, mit der du ganz einfach professionell aussehende Diagramme erstellen kannst. Mit der intuitiven Oberfläche kannst du schnell und einfach Flussdiagramme, Mind Maps, Organigramme, Netzw...
Gitnux-Bewertung
Solide
Frequently asked questions

Vektorgrafik-Software ist eine Software, mit der du Vektorgrafiken erstellen kannst. Dabei werden Pfade und Formen erstellt, die dann mit Farbe oder Mustern gefüllt werden. Der Vorteil dieser Art von Programmen gegenüber anderen wie Photoshop ist die Möglichkeit, deine Arbeit zu skalieren, ohne dass die Qualität darunter leidet. Das heißt, wenn du etwas in Illustrator erstellst, sieht es immer gut aus, egal wie groß oder klein es wird.

Vektorgrafik-Software wird verwendet, um Vektorbilder zu erstellen. Diese unterscheiden sich von Rasterbildern (Bitmaps), die ein Raster aus Pixeln verwenden und ohne Qualitätsverlust vergrößert oder verkleinert werden können. Zu den Rasterbilddateien gehören JPEGs, GIFs und PNGs; sie eignen sich gut für Fotos, aber nicht so gut für die Erstellung von Logos oder Illustrationen mit glatten Linien, die bei der Vergrößerung nicht pixelig werden. Mit Vektorgrafikprogrammen wie Adobe Illustrator kannst du Objekte mit Punkten zeichnen, die durch gerade Linien miteinander verbunden sind - daher der Name "Vektor" -, anstatt Bereiche mit Farbe auszufüllen, wie du es in Photoshop oder GIMP tun würdest. Das macht es einfach, deine Arbeit ohne Detailverlust stufenlos zu vergrößern, was sie ideal für Druckprojekte wie Poster und Visitenkarten macht, bei denen es auf eine hohe Qualität ankommt.

Vektorgrafik-Software ist ein großartiges Werkzeug für die Erstellung von Logos, Illustrationen und anderen Bildern. Der Vorteil von Vektorgrafiken gegenüber gerasterten (Pixel-)Bildern ist, dass sie auf jede Größe skaliert werden können, ohne an Qualität oder Auflösung zu verlieren. Das macht sie ideal für die Verwendung im Internet, wenn du dein Bild an verschiedenen Stellen deiner Website in unterschiedlichen Größen anzeigen lassen willst.

Vektorgrafik-Software ist nicht so flexibel und vielseitig wie Rastergrafiken. Es kann zum Beispiel schwierig sein, Vektorgrafiken zu skalieren, ohne dass Qualität oder Auflösung verloren gehen.

Vektorgrafik-Software wird von Unternehmen verwendet, die Vektorgrafiken erstellen und bearbeiten müssen. Sie kann für die Erstellung von Logos, Illustrationen, Diagrammen oder jede andere Art von Grafikdesign verwendet werden. Die Software verfügt über eine Vielzahl von Funktionen und eignet sich daher sowohl für kleine Unternehmen als auch für große Konzerne mit mehreren Abteilungen, die gleichzeitig an verschiedenen Projekten arbeiten.

Das erste und wichtigste Kriterium ist, dass die Vektorgrafik-Software einfach zu bedienen sein muss. Sie sollte deine Arbeit nicht verkomplizieren, sondern sie erleichtern. Dann kommt die Kompatibilität mit anderen Programmen, die Erschwinglichkeit und schließlich der technische Support.

Vektorgrafik-Software wird mit Hilfe eines Vektorgrafik-Editors umgesetzt. Mit einem Vektorgrafik-Editor kannst du deine eigenen Bilder, Logos oder Zeichnungen in Form von Vektoren (Linien) erstellen und bearbeiten. Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie ohne Qualitätsverlust skaliert werden kann. Das heißt, wenn du ein Bild größer machen willst, musst du es nur auf dem Bildschirm vergrößern - eine weitere Bearbeitung ist nicht nötig.

Wenn du eine große Anzahl von grafischen Objekten anzeigen musst und die Größe der einzelnen Objekte klein ist.

Weitere Kategorien