Drehbuchsoftware im Vergleich

“Screenwriting Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
Storyist
Storyist ist eine leistungsstarke Drehbuchsoftware, die dir hilft, bessere Geschichten zu schreiben. Sie bietet eine einfach zu bedienende Oberfläche mit allen Werkzeugen, die du brauchst, um professionelle Drehbücher zu erstellen. Mit seinen vielen...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Ulysses
Ulysses ist die beste Drehbuchsoftware für Autoren aller Erfahrungsstufen. Sie ist einfach zu bedienen und leicht zu erlernen, aber leistungsstark genug, um komplexe Drehbücher zu erstellen. Ulysses hat alle Funktionen, die du zum Schreiben deines Dr...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Celtx
Celtx ist eine Software für die Verwaltung von Filmproduktionen, die den Nutzern hilft, ihre Projekte von Anfang bis Ende zu verwalten. Sie bietet eine Vielzahl von Funktionen und Werkzeugen, die den Nutzern bei der Planung, Budgetierung, Terminierun...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
StudioBinder
Wenn du in der Filmbranche arbeitest, dann weißt du, wie wichtig Organisation und Effizienz am Set sind. Deshalb ist StudioBinder die perfekte Lösung für dein Produktionsmanagement. Diese Software wurde speziell für Filmemacher/innen entwickelt und v...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Dabble
Dabble ist eine Drehbuchsoftware, die für den modernen Autor entwickelt wurde. Sie ist einfach zu bedienen und hat alle Funktionen, die du brauchst, um dein Drehbuch mit Leichtigkeit zu schreiben. Mit Dabble kannst du Charaktere, Schauplätze und Szen...
Gitnux-Bewertung
Solide
Frequently asked questions

Screenwriting Software ist ein Computerprogramm, mit dem du dein Drehbuch auf dem Bildschirm schreiben kannst. Es hilft dir, deine Geschichte zu organisieren und zu strukturieren, und gibt dir Feedback darüber, was in Bezug auf Handlung, Charakterentwicklung, Dialoge usw. funktioniert und was nicht. Du kannst die Software auch zum Schreiben von Treatments oder Skizzen verwenden, falls nötig. Die Software enthält in der Regel Vorlagen, also vorgefertigte Szenen, mit denen du schnell loslegen kannst, ohne dich um Formatierungsfragen wie Szenenüberschriften oder Sluglines (die Zahlen, die am Anfang jeder neuen Szene stehen) kümmern zu müssen. Manche Programme haben sogar ein eingebautes Wörterbuch, mit dem du Rechtschreibfehler beim Tippen überprüfen kannst.

Es gibt viele Arten von Drehbuchsoftware. Einige Programme wie Final Draft und Movie Magic Screenwriter sind schon seit Jahren auf dem Markt und bieten eine breite Palette von Funktionen, mit denen du Drehbücher in verschiedenen Formaten (z. B. dem Standardformat) schreiben kannst. Andere Programme wie Celtx oder WriterDuet ermöglichen es dir, mit anderen Autoren online zusammenzuarbeiten. Viele Leute benutzen Google Docs oder Microsoft Word, um ihr Drehbuch zu schreiben, weil es kostenlos ist und man von jedem Computer aus leicht darauf zugreifen kann. Diese Optionen bieten jedoch keine speziellen Formatierungswerkzeuge für Drehbücher, so dass dein Drehbuch vor dem Versenden von Anfragen/Angeboten noch etwas bearbeitet werden muss, wenn du eine dieser Plattformen verwendest.

Drehbuchsoftware ist ein großartiges Werkzeug für Autorinnen und Autoren. Sie ermöglicht es dir, dein Drehbuch am Computer zu schreiben, was bedeutet, dass es leicht bearbeitet und überarbeitet werden kann. Du musst dir keine Sorgen machen, dass du Seiten mit Notizen verlierst oder dass sie in der Masse untergehen, wenn sie elektronisch gespeichert sind. Die beste Drehbuchsoftware hat außerdem viele Funktionen, die dir das Schreiben erleichtern, z. B. Rechtschreibprüfung, automatische Korrektur und sogar Synonyme, damit dir nie die Wörter ausgehen.

Es gibt ein paar Nachteile bei der Verwendung von Drehbuchsoftware. Der erste ist, dass es für Autorinnen und Autoren schwierig sein kann, sich an das Schreiben am Computer zu gewöhnen, vor allem, wenn sie es ihr ganzes Leben lang von Hand gemacht haben. Es braucht Zeit und Übung, bis du dich mit dem neuen Werkzeug deiner Wahl wohlfühlst. Ein weiterer Nachteil ist, dass manche Schreiberinnen und Schreiber nicht mögen, wie das Programm aussieht oder sich anfühlt, wenn man es mit anderen Programmen in Bezug auf Design und Layout-Optionen vergleicht. Manche Leute bevorzugen einfach ein Programm, weil sie damit vertrauter sind als mit anderen, was auch Sinn macht, da wir alle dazu neigen, bei dem zu bleiben, was für uns am besten funktioniert. Viele Drehbuchautorinnen und -autoren verbringen zu viel Zeit mit der Formatierung statt mit dem Schreiben ihres Drehbuchs, wenn sie mit diesen Programmen arbeiten. Das kann zu einem endlosen Kaninchenbau führen, bei dem du stundenlang verschiedene Dinge ausprobierst, bis du schließlich ganz aufgibst (was schon oft passiert ist). Das trifft nicht unbedingt auf jede Software zu, aber es kommt so oft vor, dass ich dachte, ich sollte es auch hier erwähnen.

Drehbuchsoftware ist ein Muss für jedes Unternehmen, das professionelle Drehbücher erstellen will. Sie ist auch ideal für Einzelpersonen, die ihre eigenen Drehbücher schreiben und daraus Filme oder Fernsehsendungen machen wollen.

Als Erstes solltest du die Funktionen einer Drehbuchsoftware überprüfen. Du kannst herausfinden, was sie bietet, indem du die Beschreibung und die Bewertungen auf Seiten wie Amazon oder CNET liest. Wenn möglich, solltest du eine kostenlose Software ausprobieren, bevor du sie kaufst, damit du weißt, wie einfach sie zu bedienen ist und ob es Fehler im Programm gibt. Vergewissere dich außerdem, dass dein Computer über genügend Arbeitsspeicher verfügt, um diese Art von Anwendung auszuführen, da sie sonst die Leistung deines Systems erheblich verlangsamt, was auch zu Problemen mit anderen Programmen führen kann.

Drehbuchsoftware ist eine Software, die dir hilft, dein Drehbuch zu schreiben. Sie kann auf viele Arten implementiert werden, aber die häufigste Art der Implementierung ist die Verwendung als Anwendung auf deinem Computer oder Laptop. Du musst dieses Programm installieren und es dann jedes Mal benutzen, wenn du ein neues Drehbuch für dich schreiben willst. Die andere Möglichkeit wäre eine Art Online-Drehbuchservice, bei dem du dich einfach nur auf der Website einloggen und mit dem Schreiben deiner Geschichte beginnen müsstest. Das hört sich vielleicht nicht nach viel Spaß an, aber im Vergleich dazu, dass man überhaupt keinen Zugang hat (was passieren könnte, wenn etwas mit dem Unternehmen passiert), denke ich, dass wir unsere Geschichten lieber irgendwo anders gesichert haben, als zu riskieren, dass sie für immer verloren gehen.

Wenn du ein Drehbuch hast, das verkauft werden kann. Wenn du dein Drehbuch geschrieben und umgeschrieben hast, ist es Zeit für den nächsten Schritt - den Verkauf. Eine Drehbuchsoftware kann dir bei diesem Prozess helfen, indem sie sicherstellt, dass alle Formatierungen korrekt sind, bevor du Anfragen oder Bewerbungen verschickst. Sie hilft auch beim Schreiben neuer Drehbücher, weil Drehbuchautor/innen ihre Arbeit während des Schreibens auf dem Bildschirm sehen können, was die spätere Bearbeitung erleichtert.

Weitere Kategorien