Software Für Die Umsatzsteuer im Vergleich

“Sales Tax Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
Utility Software
Utility Software ist eine Umsatzsteuersoftware, mit der Unternehmen ihre Umsatzsteuererklärungen verwalten und einreichen können. Die Software ist einfach zu bedienen und bietet eine Vielzahl von Funktionen, die Unternehmen dabei helfen, die Umsatzst...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
TaxJar
TaxJar ist eine cloudbasierte Umsatzsteuer-Software, die E-Commerce-Unternehmen die Einhaltung von Steuergesetzen erleichtert. TaxJar hat es sich zur Aufgabe gemacht, es Online-Händlern leicht zu machen, die Umsatzsteuergesetze einzuhalten. Mit TaxJa...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Frequently asked questions

Sales Tax Software ist eine Software, die die Umsatzsteuer für dich berechnet. Dazu berücksichtigt sie alle deine Einkäufe und berechnet dann, wie viel Umsatzsteuer für jeden Einkauf zu zahlen ist. Das Programm berechnet auch alle Rabatte oder Steuerbefreiungen, auf die du möglicherweise Anspruch hast, z. B. eine Steuerbefreiung, wenn du Artikel für den Wiederverkauf kaufst.

Es gibt zwei Arten von Umsatzsteuersoftware. Bei der ersten Art handelt es sich um ein Programm, das du auf deinem Computer installierst und das die Umsatzsteuer für jedes Bundesland anhand der vom Benutzer eingegebenen Postleitzahl berechnet. Mit dieser Software können sowohl die lokalen als auch die bundesstaatlichen Steuern berechnet werden, nicht aber die Bundessteuern (die separat berechnet werden müssen). Diese Programme kosten in der Regel zwischen 50 und 100 US-Dollar pro Jahr, je nachdem, wie viele Staaten sie unterstützen. Einige Unternehmen bieten kostenlose Versionen mit eingeschränktem Funktionsumfang oder zeitlich begrenzte Testversionen an, um die Nutzer/innen dazu zu bewegen, später bei Bedarf die Vollversion zu kaufen.Die zweite Art von Umsatzsteuersoftware ist webbasiert, das heißt, du musst nichts auf deinen Computer herunterladen. Stattdessen funktioniert diese Art von Software direkt über jeden Browser wie Internet Explorer oder Firefox, sodass du nicht einmal Microsoft Office installieren musst. Alle Berechnungen erfolgen online auf sicheren Servern von Drittanbietern, die sich auf diese Art von Dienstleistungen spezialisiert haben - das bedeutet, dass es im Vergleich zu anderen Lösungen absolut KEINE versteckten Gebühren gibt. Außerdem stellen die meisten Anbieter auch mobile Apps für iPhone/iPad und Android-Geräte zur Verfügung, damit du überall auf sie zugreifen kannst, ohne

Mit einer Umsatzsteuersoftware kannst du Zeit und Geld sparen. Sie hilft dir, den Überblick über alle deine Umsatzsteuerinformationen zu behalten, den geschuldeten oder fälligen Betrag für jeden Verkauf zu berechnen und deine Steuererklärungen ganz einfach elektronisch einzureichen. Du kannst damit auch mehrere Standorte von einem zentralen Ort aus verwalten.

Der größte Nachteil einer Umsatzsteuersoftware ist, dass sie dir nicht die Möglichkeit bietet, die Umsatzsteuer selbst zu berechnen. Zu diesem Zweck musst du eine zusätzliche Software kaufen, was teuer und zeitaufwändig sein kann.

Jedes Unternehmen, das Produkte oder Dienstleistungen in den Vereinigten Staaten verkauft, sollte eine Sales Tax Software kaufen. Das gilt für Unternehmen jeder Größe, von kleinen Betrieben bis hin zu großen Konzernen. Die Software hilft dir, die Umsatzsteuer für jeden Bundesstaat und jeden Bezirk zu berechnen, in dem dein Unternehmen Kunden hat. Sie hilft dir auch, Änderungen der Steuersätze im Laufe des Jahres zu verfolgen, so dass du deine Unterlagen entsprechend aktualisieren kannst, ohne befürchten zu müssen, dass dir Steuern entgehen, weil du sie in einem bestimmten Zeitraum nicht zum richtigen Satz zahlst.

Als Erstes solltest du die Funktionen einer Umsatzsteuersoftware prüfen. Einige Softwarepakete sind für kleine Unternehmen konzipiert, während andere für große Betriebe geeignet sind. Du musst auch bedenken, wie viel Zeit und Mühe deine Mitarbeiter/innen aufwenden müssen, um zu lernen, wie man das Programm effektiv nutzt. Wenn sie noch nie mit dieser Art von Software gearbeitet haben, solltest du eine Software wählen, die leicht zu erlernen ist, damit sie nicht zu viel Zeit damit verschwenden, die verschiedenen Funktionen selbst auszuprobieren oder sich von anderen Mitarbeitern helfen zu lassen, die bereits wissen, wie die Dinge im Detail funktionieren.

Die Umsatzsteuersoftware wird vom Anbieter implementiert. Die Software kann auf deinem Computer installiert oder in einer Cloud-Umgebung gehostet werden, je nachdem, was du bevorzugst und wie viel Datenspeicherplatz du für die Speicherung der Umsatzsteuersätze für jedes Bundesland benötigst. Außerdem hast du Zugang zu einem Online-Portal, in dem alle deine Daten sicher gespeichert sind, so dass sie jederzeit von jedem Ort mit Internetanschluss abrufbar sind.

Du solltest eine Umsatzsteuersoftware einführen, wenn du mit mehreren Steuerhoheiten zu tun hast. Es wird auch empfohlen, diese Software zu verwenden, wenn dein Unternehmen mehr als einen Standort oder eine Niederlassung hat, da sie bei der Berechnung der Steuern für jedes Steuergebiet hilft und sicherstellt, dass alle Transaktionen korrekt verbucht werden.

Weitere Kategorien