SaaS-Backup Software im Vergleich

“SaaS Backup Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Frequently asked questions

SaaS Backup Software ist eine cloudbasierte Backup-Lösung, mit der du deine Daten in der Cloud sichern kannst. Sie erstellt eine verschlüsselte Kopie deiner Dateien und speichert sie in der Cloud. Wenn also etwas mit deinem Computer oder deiner Festplatte passiert, kannst du alle wichtigen Dokumente mit nur einem Klick wiederherstellen.

Es gibt zwei Arten von SaaS-Backup-Software. Die erste Art ist eine Backup-Lösung, die du auf deinem eigenen Server installieren kannst, und die zweite ist ein Online-Dienst, d.h. sie wird von jemand anderem gehostet. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, aber wir empfehlen letztere, weil sie mehr Funktionen bieten als selbst gehostete Lösungen.

SaaS Backup Software ist eine cloudbasierte Lösung, mit der du deine Daten in der Cloud sichern kannst. Das bedeutet, dass du keine Hardware- oder Softwareanforderungen hast und die Software einfach zu bedienen ist. Du kannst von jedem Ort mit einer Internetverbindung auf deine Dateien zugreifen. Außerdem bietet sie unbegrenzten Speicherplatz, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass dir der Platz auf deiner Festplatte ausgeht.

Der größte Nachteil einer SaaS-Backup-Software ist, dass du von deinem Anbieter abhängig bist. Wenn der Anbieter den Betrieb einstellt oder sein Dienst aus irgendeinem Grund ausfällt, sind deine Daten nicht mehr zugänglich, bis sie von einem externen Backup wiederhergestellt werden. Das kann zu ernsthaften Problemen bei der Wiederherstellung im Katastrophenfall und/oder bei der Einhaltung von Vorschriften wie dem HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act) führen.

SaaS-Backup-Software eignet sich hervorragend für Unternehmen, die ihre Daten und Anwendungen schützen wollen. Sie ist auch ideal für Unternehmen mit mehreren Standorten, da sie im gesamten Unternehmen eingesetzt werden kann, ohne dass die Software auf jedem Computer oder Server installiert werden muss.

Als Erstes solltest du deine Anforderungen definieren. Welche Funktionen brauchst du? Wie viele Daten sollen gesichert werden und wie oft? Willst du eine Cloud-basierte Lösung oder eine Vor-Ort-Lösung? Ist es für deinen Business Continuity Plan wichtig, dass du Backups an einem anderen Standort hast? Sobald diese Fragen beantwortet sind, können wir dir aufgrund unserer Erfahrung mit verschiedenen Produkten auf diesem Markt einige Lösungen empfehlen.

SaaS-Backup-Software wird in der Cloud implementiert. Du kannst von überall und zu jeder Zeit darauf zugreifen, solange du eine Internetverbindung hast. Die Software läuft auf einem Server, der von deinem Anbieter oder einem anderen Drittanbieter (wie Amazon Web Services) gehostet wird. Du brauchst nichts lokal zu installieren; die gesamte Datenverarbeitung erfolgt über das Internet. Das bedeutet, dass es keine Hardware-Anforderungen für die Installation der Backup-Software gibt - es spielt keine Rolle, ob du Windows, Mac OS X oder Linux verwendest, denn alles läuft online.

Du solltest eine SaaS-Backup-Software einführen, wenn dein Online-Unternehmen wächst und geschützt werden muss. Ein gutes Beispiel dafür wäre, wenn dein Unternehmen gut läuft, aber jetzt ist es Zeit für eine Expansion. Wenn du planst, in neue Märkte zu expandieren oder weitere Niederlassungen an verschiedenen Standorten zu eröffnen, dann hilft dir die Implementierung einer Backup-Lösung dabei, die Daten vor Hardwareausfällen oder Naturkatastrophen wie Überschwemmungen und Erdbeben zu schützen.

Weitere Kategorien