Produkt-Compliance Software im Vergleich

“Product Compliance Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
iPoint
iPoint ist eine Produkt-Compliance-Software, die Unternehmen bei der Verwaltung und Überwachung ihrer Produkte während des gesamten Produktlebenszyklus unterstützt. Sie verschafft den Nutzern einen Überblick über alle Aspekte der Produktkonformität,...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Enablon
Enablon ist eine Produkt-Compliance-Software, die Unternehmen bei der Verwaltung und Verfolgung ihrer Produkte in der gesamten Lieferkette unterstützt. Sie bietet eine End-to-End-Lösung für die Verwaltung der Produktkonformität, von der Beschaffung ü...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Safexpert
Safexpert ist eine Software zur Produktkonformität, die Unternehmen bei der Verwaltung und Kontrolle ihrer Produkte während des gesamten Lebenszyklus unterstützt. Sie stellt sicher, dass alle Produkte den einschlägigen Vorschriften und Normen entspre...
Gitnux-Bewertung
Solide
Frequently asked questions

Die Software ist für Hersteller, Importeure oder Händler eines Produkts gedacht. Sie ermöglicht es dir, alle deine Produkte und deren Details in einer zentralen Datenbank zu erfassen. Dazu gehören Informationen wie Inhaltsstoffe, Kennzeichnungsvorschriften (auch länderspezifisch), Verpackungsart usw. Sobald dies erledigt ist, kannst du Berichte über jedes einzelne Produkt erstellen, die alle relevanten Compliance-Fragen enthalten, die sich aus der Nutzung des Systems in Verbindung mit anderen Systemen in deinem Unternehmen ergeben können, z.B. Bestandsmanagement- oder Auftragsabwicklungssysteme usw.

Es gibt zwei Arten von Product Compliance Software. Die erste Art ist die Software, die du auf deinem Computer installierst und mit der du alle deine Produkte, einschließlich ihrer Inhaltsstoffe, Herstellungsverfahren und Verpackungsinformationen, verfolgen kannst. Diese Art von Produktkonformitätssoftware kann von jedem Unternehmen in jeder Branche verwendet werden, solange sie diese Daten verfolgen müssen. Die zweite Art von Software ist speziell für bestimmte Branchen wie die Lebensmittel- oder Pharmaindustrie, in denen es sehr strenge Vorschriften darüber gibt, was in den einzelnen Produkten enthalten ist. Diese Unternehmen müssen sich genau an diese Vorschriften halten, denn wenn sie das nicht tun, kann das schwerwiegende Folgen haben, wie Geldstrafen oder sogar Gefängnisstrafen für einige Führungskräfte, die am Produktionsprozess des Unternehmens beteiligt sind.

Die Vorteile einer Product Compliance Software sind vielfältig. Erstens ist es eine einfach zu bedienende Software, die von jedem im Unternehmen genutzt werden kann und keine speziellen Schulungen oder Kenntnisse erfordert. Zweitens sparst du Zeit und Geld, weil die manuelle Dateneingabe entfällt, was weniger Fehler und schnellere Bearbeitungszeiten bedeutet. Drittens wurde diese Produktkonformitätssoftware mit Blick auf deine Bedürfnisse entwickelt, so dass du genau das bekommst, was du von einer Produktkonformitätslösung erwartest, ohne dass du extra für Funktionen bezahlen musst, die dich überhaupt nicht interessieren. Und sollte doch einmal etwas schiefgehen, steht dir unser 24/7-Support per Telefon oder E-Mail zur Verfügung, damit du bei Bedarf schnell Hilfe bekommst.

Der größte Nachteil einer Product Compliance Software ist, dass sie teuer sein kann. Außerdem kann es einige Zeit dauern, bis du den Umgang mit der Software erlernt hast, und du brauchst jemanden, der sich damit auskennt, damit dein Unternehmen von der Software profitieren kann.

Jedes Unternehmen, das an der Herstellung, dem Vertrieb oder dem Verkauf von Produkten beteiligt ist, sollte den Einsatz einer Product Compliance Software in Betracht ziehen. Dazu gehören Hersteller und Vertreiber von Konsumgütern ebenso wie Unternehmen, die an andere Unternehmen verkaufen. Die Software kann in jeder Branche eingesetzt werden, z. B. in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der Pharmaindustrie, der Medizintechnik und der Kosmetikbranche.

Die wichtigsten Kriterien für den Kauf einer Produkt-Compliance-Software sind: 1. Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität bei der Anpassung an die Bedürfnisse deines Unternehmens; 2. die Möglichkeit, die Software in andere bestehende Systeme wie ERP oder CRM zu integrieren; 3. die vom Anbieter angebotenen Supportleistungen (E-Mail-Support, telefonischer Support usw.); 4. die Betriebskosten - wie viel zahlst du jährlich? 5. Wie viele Benutzer können mit einer Lizenz unterstützt werden? 6 . Was ist im Preis inbegriffen - nur die Grundfunktionen oder auch erweiterte Funktionen wie das Scannen von Barcodes? 7 . Gibt es eine API, damit Softwareentwickler von Drittanbietern Add-ons/Plugins für dieses System erstellen können? 8 . Werden Schulungen zur Nutzung des Produkts angeboten? 9 . Gibt es Benutzergruppen, in denen du bei Bedarf Hilfe erhalten kannst 10 . Kann ich das Produkt vor dem Kauf testen 11. Wird eine kostenlose Testversion angeboten 12. Wenn ja, welche Einschränkungen hat sie 13. Sind meine Daten sicher? 14.Welche Sicherheitsmaßnahmen werden getroffen? 15..Ist die Website sicher? 16.Werden regelmäßige Updates angeboten? 17...Können wir unsere Daten exportieren? 18..Wie einfach ist es, neue Produkte zu importieren? 19...Reagiert der Kundenservice schnell? 20..Sind

Die Product Compliance Software wird auf einem Server installiert und die Client-Software wird auf jedem Computer installiert, der zur Dateneingabe verwendet wird. Sobald das Produkt konfiguriert ist, kann es von jedem Ort mit einer Internetverbindung aufgerufen werden.

Du solltest eine Product Compliance Software einführen, wenn du die Vorschriften deiner Branche einhalten musst. Wenn du zum Beispiel in der Pharma- oder Medizintechnikbranche tätig bist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du eine Software brauchst. Wenn nicht, ist es trotzdem eine Überlegung wert, denn sie kann auch aus anderen Gründen zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung beitragen.

Weitere Kategorien