Software Zur Patientenbindung im Vergleich

“Patient Engagement Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
Luma Health
Luma Health ist eine Software, die Patienten hilft, ihre Gesundheit besser zu verwalten. Die Software bietet den Patienten personalisierte Gesundheitsinformationen und Werkzeuge, die ihnen helfen, fundierte Entscheidungen über ihre Gesundheit zu tref...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
DearDoc
DearDoc ist eine Patient Engagement Software, die es Patienten ermöglicht, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen, indem sie ihnen einen einfachen Zugang zu ihren Krankenakten verschafft, sie mit Ärzten und Spezialisten verbindet und ihnen die...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
PatientBond
PatientBond ist eine Software zur Einbindung von Patienten, die Gesundheitsdienstleistern hilft, die Kommunikation mit Patienten zu verbessern, die Patientenzufriedenheit zu steigern und Kosten zu senken. Die Software bietet Anbietern eine sichere Mö...
Gitnux-Bewertung
Solide
Frequently asked questions

Eine Software zur Patienteneinbindung ist eine webbasierte Anwendung, mit der Patienten online auf ihre Krankenakten zugreifen können. Sie ermöglicht es ihnen auch, mit dem Arzt und anderen Gesundheitsdienstleistern wie Krankenschwestern oder Apothekern zu kommunizieren. Der Patient kann diese Plattform nutzen, um Termine zu vereinbaren, Nachfüllungen von Medikamenten anzufordern und mit Ärzten über seine gesundheitlichen Probleme zu kommunizieren. Dies trägt dazu bei, die Kommunikation zwischen allen an der Behandlung einer Krankheit oder Verletzung beteiligten Parteien zu verbessern.

Es gibt drei Haupttypen von Patient Engagement Software. Die erste ist ein einfaches Patientenportal, über das die Patienten ihre Krankenakten einsehen und per E-Mail oder SMS mit der Praxis kommunizieren können. Diese Art von Software kann von Praxen jeder Größe genutzt werden, bietet aber nicht viel mehr Funktionen als die grundlegenden Kommunikationstools.Die zweite Art ist eine elektronische Patientenakte, die für die Nutzung als Patientenportal angepasst wurde (auch "Patientenportal" genannt). Diese Systeme ermöglichen es den Praxen, individuelle Portale für jeden einzelnen Nutzer auf der Grundlage seiner Bedürfnisse und Vorlieben zu erstellen; sie bieten auch fortschrittlichere Funktionen wie Terminplanung, sichere Nachrichtenübermittlung zwischen Anbietern und Patienten, Online-Zahlungsoptionen usw. Diese Lösungen sind jedoch in der Regel teuer, da sie zusätzliche Anpassungsarbeiten von Entwicklern erfordern, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben - daher werden sie sich nur für größere Praxen im Laufe der Zeit rechnen.

Software zur Patienteneinbindung ist eine gute Möglichkeit, deine Patienten über ihre Gesundheit und Behandlung zu informieren. Sie hilft dir auch, mit ihnen in Kontakt zu bleiben, was dazu beitragen kann, Vertrauen zwischen euch beiden aufzubauen. Das macht es für beide Seiten einfacher, gemeinsam auf bessere Behandlungsergebnisse oder Medikamentenverordnungen hinzuarbeiten.

Der größte Nachteil einer Patient Engagement Software sind die Kosten. Sie kann teuer in der Implementierung und Wartung sein, vor allem wenn du mehrere Standorte hast oder mit großen Datenmengen arbeitest. Möglicherweise brauchst du auch zusätzliche Hardware, um die Software in deinem Netzwerk richtig zu betreiben.

Jedes Unternehmen, das eine große Anzahl von Patienten oder Kunden hat. Dazu gehören Krankenhäuser, Kliniken, Apotheken und Versicherungsunternehmen.

Als Erstes solltest du deine Ziele definieren. Was sind die Ziele, die du mit einer Patient Engagement Software erreichen willst? Du kannst sie für Marketing, Patientenbindung oder jeden anderen Zweck nutzen, der dir hilft, deine Geschäftsziele zu erreichen. Danach solltest du dir die Funktionen verschiedener Softwareanbieter ansehen, um herauszufinden, welche Software am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Wichtig ist auch, dass du bedenkst, wie einfach es für Mitarbeiter/innen ist, die wenig Erfahrung mit Technologie haben, mit diesen Systemen zu arbeiten, und wie leicht sie sich in die bestehende IT-Infrastruktur und die Prozesse innerhalb einer Organisation integrieren lassen.

Die Software zur Patientenbeteiligung kann auf verschiedene Weise implementiert werden. Sie kann auf der Website des Krankenhauses installiert werden oder in ein bestehendes Patientenportal integriert werden. Bei der letzteren Option können die Patienten von jedem Gerät mit Internetanschluss auf ihre Informationen zugreifen und haben mehr Kontrolle darüber, wie sie mit ihrem Gesundheitsdienstleister interagieren.

Der beste Zeitpunkt für die Einführung einer Patient Engagement Software ist, wenn du die Ressourcen und das Budget dafür hast. Das sollte nicht überstürzt geschehen, sondern mit sorgfältiger Planung und unter Berücksichtigung deiner Bedürfnisse. Wenn du jetzt oder in naher Zukunft eine Software einführen willst, empfehlen wir dir, dir Zeit zu nehmen und zu überlegen, was genau für deine Praxis geeignet ist, bevor du dich für die richtige Software entscheidest.

Weitere Kategorien