Heatmap Software im Vergleich

“Heat Map Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
Smartlook
Smartlook ist eine leistungsstarke und einfach zu bedienende Heatmap-Software, mit der du das Verhalten deiner Nutzer/innen auf deiner Website oder Web-App verfolgen, visualisieren und verstehen kannst. Mit Smartlook kannst du genau sehen, wo deine N...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Lucky Orange
Lucky Orange ist eine Heatmap-Software, mit der du sehen kannst, wie deine Besucher mit deiner Website interagieren. Mit Lucky Orange kannst du sehen, wo sie klicken, was sie eintippen und was sie auf deiner Website tun. Mit Lucky Orange kannst du au...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Inspectlet
Inspectlet ist eine Heatmap-Software, mit der du sehen kannst, wie Nutzer/innen mit deiner Website interagieren. Du kannst sehen, wo sie klicken, durch was sie scrollen und was sie auf deiner Website eingeben. So kannst du herausfinden, wonach die Nu...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Plerdy
Plerdy ist eine Heatmap-Software, mit der du sehen kannst, wo deine Besucher auf deiner Website klicken. Mit Plerdy kannst du das Design deiner Website und das Nutzererlebnis verbessern.
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Attention Insight
Attention Insight ist eine Heatmap-Software, mit der du sehen kannst, wo deine Besucher/innen klicken und wie sie mit deiner Website interagieren. Mit diesen Informationen kannst du Änderungen vornehmen, um das Design deiner Website und das Nutzererl...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Frequently asked questions

Die Heatmap-Software nimmt ein Bild des Bildschirms auf und analysiert es dann. Sie zeigt dir, wohin deine Besucherinnen und Besucher klicken, was sie sich ansehen, wie lange sie dort bleiben usw. Das ist sehr nützlich für Webdesigner/innen, denn so können sie genau sehen, welche Teile ihrer Website verbessert oder neu gestaltet werden müssen, damit die Nutzer/innen das Gewünschte schnell und einfach finden können, ohne lange suchen zu müssen.

Es gibt zwei Arten von Heatmap-Software. Die erste Art ist die kostenlose Version, die du herunterladen und für deine eigenen Projekte nutzen kannst. Diese Versionen haben in der Regel nur begrenzte Funktionen, mit denen du mit wenig Aufwand eine einfache Heatmap erstellen kannst. Die zweite Art von Heatmap-Software ist die kostenpflichtige Version, die mehr Funktionen als ihr kostenloses Gegenstück und einen besseren technischen Support bietet, falls bei der Verwendung auf deinem Computer etwas schief geht (was selten vorkommt). Diese Art von Software kostet zwischen $50 und $500, je nachdem, welche zusätzlichen Dienste sie anbietet, wie z. B. Datenanalysetools und andere nützliche Add-ons wie dieses hier auf http://www.heatmapproductsreviewsguidebook. com/product/mapwizard/.

Heat Map Software ist ein großartiges Werkzeug, um Daten zu analysieren und herauszufinden, was am besten funktioniert. Sie hilft dir, deine Kunden besser zu verstehen, was dir wiederum hilft, ihre Erfahrungen mit deinem Produkt oder deiner Dienstleistung zu verbessern. Du kannst damit auch herausfinden, wo genau die Leute auf der Seite klicken, damit du entsprechende Änderungen vornehmen kannst. Wenn also mit einem der Links oder Buttons auf deiner Website etwas nicht stimmt, kann dir diese Software das sofort mitteilen.

Der größte Nachteil einer Heatmap-Software ist, dass sie sehr teuer sein kann. Einige Unternehmen verlangen Tausende von Dollar für ihre Produkte, was vielleicht nicht in dein Budget passt. Ein weiteres potenzielles Problem mit diesen Programmen ist die Tatsache, dass sie nur mit bestimmten Computertypen und Betriebssystemen kompatibel sind. Wenn du einen älteren Computer hast oder einen, der nicht von Microsoft hergestellt wurde, musst du wahrscheinlich aufrüsten, bevor du diese Art von Programm auf deinem Rechner verwenden kannst.

Jedes Unternehmen, das seine Konversionsrate verbessern und seinen Umsatz steigern möchte, sollte eine Heatmap-Software kaufen. Sie ist besonders nützlich für Unternehmen mit einer E-Commerce-Website, kann aber auch von jeder anderen Art von Unternehmen genutzt werden.

Es gibt viele Faktoren, die du vor dem Kauf einer Heatmap-Software berücksichtigen solltest. Einige der häufigsten Überlegungen sind unter anderem:

Die Heatmap-Software wird mit einem Software Development Kit (SDK) für Heatmaps implementiert. Das SDK ermöglicht es dir, die Heatmap-Funktionalität in deine Anwendung zu integrieren. Du kannst auch unsere API nutzen, um sie in andere Anwendungen und Plattformen zu integrieren.

Die Heatmap-Software ist ein großartiges Werkzeug, wenn du sehen willst, wie deine Website-Besucher mit der Website interagieren. Sie kann für jede Art von Unternehmen eingesetzt werden, ist aber besonders nützlich, wenn du einen E-Commerce-Shop oder ein Formular zur Lead-Generierung auf deiner Website hast. Du erhältst wertvolle Informationen darüber, welche Teile der Seite mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen und welche nicht so gut funktionieren, wie sie sollten. Auf diese Weise kannst du die Nutzererfahrung verbessern, indem du auf der Grundlage dieser Daten sinnvolle Änderungen vornimmst.

Weitere Kategorien