E-Commerce Tools im Vergleich

“E-Commerce Tools“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
Algolia
Algolia ist eine Headless E-Commerce-Plattform, die es Nutzern ermöglicht, ihre Onlineshops zu erstellen und zu verwalten, ohne dass sie dafür eine herkömmliche Website benötigen. Algolia bietet eine Vielzahl von Funktionen und Tools, mit denen du de...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Bloomreach
Bloomreach ist eine Headless E-Commerce-Plattform, die Unternehmen die Werkzeuge an die Hand gibt, die sie für die Erstellung und Verwaltung ihrer Online-Shops benötigen. Mit Bloomreach können Unternehmen die neuesten Technologien nutzen, um ein einz...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
FindNiche
FindNiche ist ein leistungsstarkes E-Commerce-Tool, das dir hilft, die richtige Nische für deinen Online-Shop zu finden. Es nimmt dir das Rätselraten bei der Suche nach einer profitablen Nische ab und gibt dir die Werkzeuge und Daten, die du für dein...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
preezie
Preezie ist das perfekte E-Commerce-Tool für vielbeschäftigte Unternehmer, die ihren Online-Verkaufsprozess rationalisieren wollen. Mit Preezie kannst du mit wenigen Klicks deinen Bestand verwalten, schöne Produktlisten erstellen und Zahlungen akzept...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
EtsyHunt
EtsyHunt ist ein leistungsstarkes E-Commerce-Tool, mit dem du Produkte auf Etsy.com, dem weltweit größten Online-Marktplatz für handgefertigte und Vintage-Waren, finden und kaufen kannst. EtsyHunt bietet eine benutzerfreundliche Suchoberfläche, mit d...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
API2Cart
API2Cart ist eine Lösung zur Integration von Warenkörben, die eine nahtlose Verbindung zwischen eCommerce-Plattformen und Marktplätzen ermöglicht. Sie ermöglicht es dir, alle deine Verkaufskanäle von einem Ort aus zu verwalten, indem sie den Zugriff...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Frequently asked questions

E-Commerce Tools ist eine Software, mit der du deinen eigenen Online Shop erstellen kannst. Sie verfügt über alle Werkzeuge und Funktionen, die du für die Erstellung einer E-Commerce-Website brauchst, einschließlich Warenkorb, Integration von Zahlungsgateways (PayPal), Produktmanagementsystem mit Lagerverwaltung und vieles mehr.

Es gibt viele Arten von E-Commerce-Tools. Einige Beispiele sind Warenkörbe, Zahlungs-Gateways und Versand-Tools. Diese können verwendet werden, um einen voll funktionsfähigen Online-Shop zu erstellen oder als Zusatzfunktion für deine bestehende Website.

E-Commerce-Tools werden verwendet, um eine Website zu erstellen, die für die Kunden einfach zu bedienen ist. Sie können von jedem genutzt werden, der einen Online-Shop haben möchte, aber nicht die Zeit oder das Wissen hat, um ihn von Grund auf zu erstellen.

Es gibt viele Nachteile von E-Commerce-Tools. Einer der Hauptnachteile ist, dass es schwierig sein kann, ein bezahlbares Tool für dein Unternehmen zu finden. Ein weiterer Nachteil ist, dass du vielleicht nicht genug Zeit hast, um zu lernen, wie man sie richtig und effizient nutzt, was zu Problemen mit deiner Website oder deinem E-Commerce-Shop im Allgemeinen führen kann.

Jedes Unternehmen, das Produkte online verkaufen möchte, sollte den Kauf eines E-Commerce-Tools in Betracht ziehen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Unternehmen für diese Art von Software geeignet sind. Wenn dein Unternehmen bereits über einen etablierten Verkaufsprozess und eine entsprechende Infrastruktur verfügt, solltest du dich stattdessen nach anderen Tools umsehen (z. B. nach einer Software zur Auftragsverwaltung). Wenn du hingegen gerade erst anfängst oder noch nicht viel Erfahrung mit E-Commerce hast, dann solltest du auf jeden Fall ein E-Commerce-Tool kaufen.

Der einfachste Weg, ein E-Commerce-Tool auszuwählen, ist, eines zu kaufen, das sehr empfohlen wird. Wenn du beim Kauf eines E-Commerce-Tools noch mehr Beratung brauchst, schau dir einige der zuverlässigsten Verbraucherbewertungsportale im Internet an und lies dir die Bewertungen anderer Kunden durch, die das Tool bereits gekauft haben.

E-Commerce Tools ist eine Software, die auf deinem eigenen Webserver installiert werden kann. Du brauchst Zugang zum Stammverzeichnis deiner Website und musst wissen, wie du Dateien mit FTP oder einem ähnlichen Dateiübertragungsprotokoll hochladen kannst.

Du solltest ein E-Commerce-Tool einführen, wenn du die folgenden Probleme hast:

Weitere Kategorien