Software Für Die Verwaltung Von Rechenzentren im Vergleich

“Data Center Management Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
D2iQ
D2iQ ist eine Software für die Verwaltung von Rechenzentren, die es den Nutzern ermöglicht, ihre Rechenzentrumsinfrastruktur von einer einzigen, zentralisierten Plattform aus zu verwalten und zu überwachen. Die Software bietet den Nutzern einen Echtz...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Ubersmith
Ubersmith ist eine Software zur Verwaltung von Rechenzentren, mit der du die Infrastruktur deines Rechenzentrums effizienter verwalten kannst. Sie gibt dir die Werkzeuge an die Hand, die du brauchst, um alle Aspekte deines Rechenzentrums zu überwache...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Frequently asked questions

Data Center Management Software ist eine Software, die dir hilft, dein Rechenzentrum zu verwalten. Sie kann für die Verwaltung der gesamten Infrastruktur des Rechenzentrums oder nur für bestimmte Komponenten wie Server, Speichergeräte und Netzwerkausrüstung verwendet werden. Der Hauptzweck dieser Software ist es, dir dabei zu helfen, all diese Dinge von einem Ort aus zu überwachen, so dass es für dich einfach ist, den Überblick über alles zu behalten, was in deinem Rechenzentrum passiert. Wenn es Probleme mit einer Komponente gibt, werden sie so frühzeitig erkannt und können schnell behoben werden, ohne dass es zu größeren Schäden oder Verlusten kommt.

Es gibt zwei Arten von Data Center Management Software. Die erste ist die traditionelle Art, die sich auf die Verwaltung der physischen Anlagen und der Infrastruktur konzentriert, z. B. Server, Speichergeräte, Netzwerkausrüstung usw. Diese Software kann für die Verwaltung eines einzelnen Rechenzentrums oder mehrerer Rechenzentren an verschiedenen Standorten eingesetzt werden. Mit dieser Software kannst du ein einzelnes Rechenzentrum oder mehrere Rechenzentren an verschiedenen Standorten verwalten und deine IT-Umgebung in Echtzeit überwachen, so dass du immer weißt, was gerade passiert, und bei Bedarf eingreifen kannst (z. B. einen Anwendungsserver neu starten).Die zweite Art von DCMS verwaltet virtualisierte Umgebungen anstelle von physischen Umgebungen - sie überwacht VMs, die auf Hypervisoren laufen, und nicht einzelne Hardwarekomponenten wie Festplatten oder CPUs. In diesem Fall sind möglicherweise nicht einmal spezielle Überwachungstools erforderlich, da die meisten modernen Hypervisor-Plattformen über integrierte Funktionen verfügen, die es ihnen ermöglichen, ihre eigenen Leistungskennzahlen automatisch an das Managementsystem zu melden, ohne dass zusätzliche Konfigurationen von den Administratoren erforderlich sind, die diese Systeme ohnehin täglich nutzen.

Data Center Management Software ist eine Software, die dir hilft, dein Rechenzentrum zu verwalten. Sie bietet die folgenden Vorteile:

Der größte Nachteil einer Data Center Management Software sind die Kosten. Sie kann teuer in der Anschaffung und Wartung sein, vor allem für kleinere Unternehmen, die nicht viel IT-Infrastruktur oder Ressourcen zur Verfügung haben.

Die Software zur Verwaltung von Rechenzentren ist ein Muss für jedes Unternehmen, das mehr als ein Rechenzentrum besitzt. Sie kann von Unternehmen aller Größenordnungen genutzt werden, vom Kleinbetrieb bis zum Großunternehmen.

Die Kriterien für den Kauf einer Data Center Management Software sind folgende -1. Sie sollte einfach zu bedienen und für die Nutzer/innen verständlich sein, damit sie ihre Aufgaben ohne Schwierigkeiten erledigen können. 2. Sie sollte eine intuitive Oberfläche haben, die benutzerfreundlich und einfach genug zu bedienen ist, auch wenn du keine großen technischen Kenntnisse hast. 3. Du musst sicherstellen, dass deine Software für die Verwaltung des Rechenzentrums über alle Funktionen verfügt, die für die Verwaltung deiner gesamten Infrastruktur erforderlich sind. 4. Stelle sicher, dass du keine zusätzliche Hardware oder Software installieren musst 5. Stelle sicher, dass sie mit anderen Systemen kompatibel ist 6. Sie muss eine Echtzeit-Überwachung bieten 7. Das System muss regelmäßig aktualisiert werden 8. Stelle sicher, dass sie mehrere Betriebssysteme unterstützt 9. Stelle sicher, dass sie sicher ist 10. Prüfe, ob sie mobile Geräte unterstützt 11. Du brauchst außerdem einen guten Kundenservice 12. Und zu guter Letzt: Prüfe, wie viele Jahre Erfahrung das Unternehmen hat 13. Gibt es eine kostenlose Testversion des Produkts? 14..Gibt es eine Geld-zurück-Garantie? 15...Welche Preismodelle werden angeboten? 16..Wie lange habe ich nach dem Kauf Zugang? 17 .Gibt es versteckte Kosten? 18 .Kann ich mein Abonnement jederzeit kündigen? 19 .Gibt es

Die Implementierung einer Data Center Management Software erfolgt in zwei Phasen. In der ersten Phase installieren und konfigurieren wir die Software auf deinen Servern oder virtuellen Maschinen (VMs). Dieser Vorgang kann ein bis drei Tage dauern, je nachdem, wie viele VMs du hast. Sobald dies abgeschlossen ist, schulen wir deine Mitarbeiter/innen in der Anwendung, damit sie ihre eigene Umgebung ohne unsere Hilfe verwalten können. Außerdem bieten wir unseren Kunden einen 24/7-Support, falls es nach der Schulung Probleme bei der Nutzung des Produkts gibt.

Der beste Zeitpunkt für die Einführung einer Data Center Management Software ist, wenn du ein Upgrade oder eine Erweiterung deines Rechenzentrums planst. Das hilft bei einem reibungslosen Übergang und stellt außerdem sicher, dass alle Aspekte der Verwaltung von der Software abgedeckt werden.

Weitere Kategorien