Software Für Kundenidentitäts- Und -zugangsmanagement (CIAM) im Vergleich

“Customer Identity and Access Management (CIAM) Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
Stytch
Stytch ist eine leistungsstarke Customer Identity and Access Management (CIAM) Software, die Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Kundenidentitäten, der Zugangskontrolle und der Authentifizierung unterstützt. Sie bietet eine zentrale Plattform zur Ve...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Frequently asked questions

CIAM-Software ist eine Art Identitätsmanagementsystem, mit dem du deine Nutzer und deren Zugriffsrechte verwalten kannst. Sie kann sowohl für interne Mitarbeiter/innen als auch für externe Kunden, Partner oder Lieferanten eingesetzt werden. Der Hauptzweck dieser Art von Software ist es, die Sicherheit und den Datenschutz aller Daten in einem Unternehmen zu gewährleisten, indem kontrolliert wird, wer auf welche Informationen Zugriff hat. So wird verhindert, dass Unbefugte auf sensible Unternehmensdaten wie Kundendaten, Finanzberichte oder Mitarbeiterakten zugreifen, die zu Diebstahl oder Betrug führen könnten, wenn jemand in böser Absicht darauf zugreift.

Es gibt zwei Arten von CIAM-Software. Bei der ersten handelt es sich um ein eigenständiges Produkt, mit dem der Benutzerzugang und die Identität über mehrere Anwendungen, Plattformen oder Geräte hinweg verwaltet werden kann. Diese Art von Lösung umfasst in der Regel einen Authentifizierungsserver für Single Sign-On (SSO) sowie die Möglichkeit, benutzerdefinierte Rollen auf der Grundlage bestimmter Funktionen in deinem Unternehmen zu erstellen. Die zweite Art von CIAM-Software ist in andere Produkte wie Enterprise Resource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM) oder Human Capital Management Systeme (HCMS) integriert. Diese integrierten Lösungen bieten zwar nicht alle Funktionen, die in eigenständigen Produkten zu finden sind, aber sie bieten grundlegende Funktionen ohne zusätzliche Kosten für bestehende Geschäftsprozesse wie die Gehaltsabrechnung oder die HRIS-Dateneingabe, die von den Beschäftigten bereits jeden Tag durchgeführt werden, ohne dass sie dafür mehr tun müssen, als sie normalerweise im Rahmen ihrer täglichen Arbeit tun müssen.

CIAM-Software ist eine Lösung, mit der du deine Kundendaten und den Zugriff darauf verwalten kannst. Sie hilft dir dabei, den gesamten Lebenszyklus deiner Kunden zu verwalten, vom Onboarding über ihre Beziehung zu deinem Unternehmen bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie nicht mehr aktiv sind oder das Unternehmen verlassen haben. Dazu gehören alle Aspekte wie Identitätsmanagement, Benutzerbereitstellung, rollenbasierte Sicherheitsverwaltung und mehr.

Der größte Nachteil einer CIAM-Software ist, dass sie teuer in der Implementierung und Wartung sein kann. Außerdem ist die Zusammenarbeit aller Beteiligten erforderlich, damit sie richtig funktioniert, was nicht immer der Fall ist.

CIAM ist eine Software, die Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Kundendaten hilft. Sie kann von jedem Unternehmen genutzt werden, das Kunden hat und diese im Blick behalten will. Besonders nützlich ist sie jedoch für Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche oder in anderen Branchen, in denen es strenge Vorschriften für den Umgang mit persönlichen Daten gibt.

Die wichtigsten Kriterien für die Auswahl einer CIAM-Software sind die folgenden:

CIAM-Software kann auf verschiedene Weise implementiert werden. Sie kann vor Ort installiert werden oder als SaaS-Lösung laufen. Die letztere Option bietet die größte Flexibilität und Skalierbarkeit, setzt aber auch voraus, dass du deinem Anbieter vertraust, dass er deine Daten vor Hackern und anderen Bedrohungen schützt. Wenn du dich für eine Vor-Ort-Version der CIAM-Software entscheidest, gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, wie viel du selbst anpassen möchtest, anstatt den Anbieter alles für dich erledigen zu lassen. Wenn zum Beispiel nur eine einfache Benutzerauthentifizierung über Active Directory (AD) erforderlich ist, kann ADFS ausreichen. Wenn jedoch fortgeschrittenere Funktionen wie Single Sign-On (SSO) für mehrere Anwendungen innerhalb eines Unternehmensnetzwerks oder sogar außerhalb von Netzwerken, wie z. B. bei Cloud-Anbietern wie Salesforce®, Google® Apps etc, dann ist wahrscheinlich Identity Manager erforderlich, da er SSO-Funktionen in seine Kernfunktionalität integriert hat, während ADFS diese Fähigkeit nicht von Haus aus hat, ohne dass zusätzliche Konfigurationsschritte von IT-Mitarbeitern durchgeführt werden müssen, die wissen, was sie tun, wenn sie diese Dinge manuell konfigurieren, was Wochen/Monate dauern kann, bis sie nach Änderungen wieder richtig funktionieren.

Eine CIAM-Software ist ein Muss für jedes Unternehmen, das mehr als eine Abteilung oder Geschäftseinheit hat. Sie hilft bei der Verwaltung des Zugriffs auf alle deine Anwendungen und Daten, auf die mehrere Nutzer aus verschiedenen Abteilungen zugreifen können. Auf diese Weise hast du jederzeit einen Überblick darüber, wer auf welche Informationen zugreift. Du kannst auch Sicherheitsrichtlinien auf der Grundlage von Benutzerrollen einrichten, so dass nur befugte Mitarbeiter/innen bestimmte Arten von sensiblen Daten wie Kundendatensätze, Finanzberichte usw. einsehen können, während andere möglicherweise nicht einmal von ihrer Existenz wissen.

Weitere Kategorien