CMS-Werkzeuge im Vergleich

“CMS Tools“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
WeTransfer
WeTransfer ist eine cloudbasierte Plattform, mit der du große Dateien senden und empfangen kannst. Sie bietet eine einfache Benutzeroberfläche und unterstützt mehrere Dateiformate. WeTransfer ermöglicht es auch, Dateien per E-Mail oder über soziale M...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Filemail
Filemail ist ein leistungsstarker und dennoch einfach zu bedienender Dateiübertragungsdienst, mit dem du große Dateien schnell und sicher versenden kannst. Er ist perfekt für Unternehmen und Privatpersonen, die große Dateien schnell und unkompliziert...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
SendSpace
SendSpace ist ein cloudbasiertes Content Management System (CMS), mit dem Unternehmen ihre Online-Präsenz ganz einfach verwalten können. Es bietet den Nutzern Werkzeuge zum Erstellen und Bearbeiten von Website-Inhalten sowie zum Verfolgen von Website...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
MailPoet
MailPoet ist ein leistungsstarkes und dennoch einfach zu bedienendes Tool, das dir hilft, dein E-Mail-Marketing zu automatisieren. Mit MailPoet kannst du ganz einfach Newsletter, Autoresponder und andere automatisierte E-Mails direkt von deiner WordP...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Odrive
Odrive ist ein leistungsstarkes und einfach zu bedienendes Content Management System (CMS), mit dem du die Inhalte deiner Website ganz einfach erstellen, bearbeiten und verwalten kannst. Mit Odrive kannst du ganz einfach neue Seiten, Beiträge, Bilder...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Pydio
Pydio ist ein leistungsstarkes und dennoch benutzerfreundliches Dateiverwaltungssystem, mit dem du ganz einfach Dateien online speichern und teilen kannst. Mit Pydio kannst du ganz einfach Ordner und Unterordner erstellen, um deine Dateien zu organis...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
SeedProd
SeedProd ist ein leistungsstarkes, einfach zu bedienendes WordPress-Plugin, mit dem du wunderschöne Coming Soon-Seiten und Seiten im Wartungsmodus erstellen kannst. Mit SeedProd kannst du in wenigen Minuten eine professionell aussehende Seite erstell...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
Put.io
Put.io ist ein Cloud-basierter Dateispeicher- und -freigabedienst, der Nutzern hilft, ihre Inhalte effizienter zu verwalten. Mit Put.io können Nutzer/innen von jedem Gerät oder Computer mit einer Internetverbindung auf ihre Dateien zugreifen. Put.io...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
Securely Send
Securely Send ist ein CMS-Tool, mit dem du Dateien und Nachrichten sicher versenden kannst. Es bietet eine verschlüsselte Kommunikationsplattform, die dir hilft, deine vertraulichen Informationen zu schützen. Mit Securely Send kannst du Dateien jeder...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Logo
PDFmyURL
PDFmyURL verwandelt deine Webseiten mit einem Klick in PDFs. Nutze unsere leistungsstarke API, um beeindruckende PDFs aus HTML, URLs und mehr zu erstellen. Mit unserem einfach zu bedienenden Online-Konverter kannst du jede Webseite oder URL in eine h...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt

Es werden 1 bis 10 von 12 Ergebnissen angezeigt

Frequently asked questions

Ein CMS-Tool funktioniert wie eine normale Website, mit dem Unterschied, dass du den Inhalt über ein Admin-Panel bearbeiten kannst. Mit diesem Tool kannst du Seiten hinzufügen, löschen und ändern sowie Benutzer verwalten und andere Einstellungen ändern.

Es gibt viele Arten von CMS-Tools. Einige Beispiele sind WordPress, Drupal und Joomla. Mit diesen Plattformen kannst du eine Website erstellen, ohne technische Kenntnisse oder Programmierkenntnisse zu haben. Sie bieten auch die Möglichkeit, dass die Nutzer/innen die Inhalte selbst bearbeiten können, ohne dass eine Schulung erforderlich ist. Allerdings können diese Systeme in Bezug auf die Funktionalität und die Anpassungsmöglichkeiten sehr eingeschränkt sein, wenn man sie mit anderen, fortschrittlicheren Lösungen vergleicht, wie z. B. mit benutzerdefinierten Webanwendungen, die mit ASP.NET MVC-Frameworks wie Microsofts neuem Web API-Framework (http://www.asp.net/web-api) erstellt wurden.

Ein CMS-Tool ist eine tolle Möglichkeit, Zeit und Geld zu sparen. Es kann dir dabei helfen, Inhalte für deine Website oder deinen Blog zu erstellen, zu verwalten, zu aktualisieren und zu veröffentlichen, ohne dass du dich mit Code auskennen musst. So hast du mehr Zeit für andere Bereiche deines Unternehmens, wie Marketing oder Vertrieb. Außerdem musst du niemanden einstellen, der sich mit Programmierung auskennt, nur um bei Bedarf Änderungen an deiner Website vorzunehmen, denn mit einem CMS-Tool genügt ein einziger Klick.

Der größte Nachteil eines CMS-Tools ist, dass es technische Kenntnisse erfordert, um es zu benutzen.

Jedes Unternehmen, das die Leistung seiner Website verbessern und die Konversionsrate erhöhen möchte.

Das beste CMS-Tool wird für dich und dein Unternehmen funktionieren. Es sollte benutzerfreundlich, robust, flexibel für zukünftige Anforderungen und skalierbar genug sein, um im Laufe der Zeit mit deinem Unternehmen zu wachsen. Berücksichtige die folgenden wichtigen Faktoren bei der Bewertung einer Softwarelösung:1) Skalierbarkeit - Unterstützt sie das Wachstum meines Unternehmens? Kann ich später mehr Nutzer oder Funktionen hinzufügen? Gibt es eine einfache Möglichkeit, bei Bedarf aufzurüsten, ohne wieder bei Null anfangen zu müssen?2) Benutzeroberfläche - Wie intuitiv ist die Benutzeroberfläche in Bezug auf die Navigation zwischen den Modulen/Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit innerhalb der einzelnen Module/Funktionen (Lernfähigkeit)? Was sind seine Stärken und Schwächen im Vergleich zu anderen Produkten, die zwar ähnliche Funktionen, aber andere Schnittstellen haben (d.h. wie schneidet dieses Produkt im Vergleich zu anderen ab?)

Ein CMS-Tool ist eine Sammlung von Werkzeugen, die zum Erstellen, Bearbeiten und Verwalten von Inhalten verwendet werden. Das gebräuchlichste Werkzeug ist ein Editor, mit dem die Nutzer/innen Inhalte hinzufügen, ändern oder löschen können. Andere Werkzeuge können Suchmaschinen zum Durchsuchen bestehender Inhalte sowie Workflow-Management-Systeme sein, mit denen sich Änderungen im Laufe der Zeit verwalten lassen.

Wenn du eine große Anzahl von Seiten hast, die regelmäßig aktualisiert werden müssen. Ein CMS-Tool kann dir bei der Verwaltung und Aktualisierung helfen und bietet deinen Nutzern eine einfache Möglichkeit, ihre eigenen Inhalte zu aktualisieren.

Weitere Kategorien