Cloud-Speicherdienste im Vergleich

“Cloud Storage Services“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
Filebase
Filebase ist ein Cloud-Speicherdienst, der Nutzern eine einfache, sichere und zuverlässige Möglichkeit bietet, ihre Daten zu speichern. Mit Filebase können Nutzer/innen von überall auf der Welt auf ihre Daten zugreifen und sie ganz einfach mit andere...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
NordLocker
NordLocker ist ein Cloud-Speicherdienst, der den Nutzern eine sichere und bequeme Möglichkeit bietet, ihre Dateien zu speichern und zu teilen. NordLocker verwendet eine militärische Verschlüsselung, um deine Daten zu schützen, sodass du sicher sein k...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Cubbit for Teams
Wenn du auf der Suche nach einem Cloud-Speicherdienst bist, der speziell für Teams entwickelt wurde, dann ist Cubbit auf jeden Fall einen Blick wert. Mit Cubbit kannst du ganz einfach Dateien speichern und mit deinen Teammitgliedern teilen sowie verf...
Gitnux-Bewertung
Solide
Frequently asked questions

Cloud-Speicherdienste sind eine tolle Möglichkeit, deine Daten in der Cloud zu speichern. Sie ermöglichen es dir, Dateien hochzuladen und von überall und mit jedem Gerät darauf zuzugreifen. Du kannst diese Dateien auch mit anderen teilen oder sie privat machen, sodass nur du Zugriff darauf hast.

Es gibt zwei Arten von Cloud-Speicherdiensten. Der erste ist ein Dienst, der Speicherplatz für deine Daten zur Verfügung stellt, und der zweite ist einer, der es dir ermöglicht, Dateien auf den Computern anderer Leute zu speichern (sogenannte "Shared Folders"). Beide Dienste haben ihre Vor- und Nachteile. Wenn du zum Beispiel einen Online-Backup-Dienst wie Carbonite oder Mozy nutzt, werden alle deine Computerdateien automatisch gesichert, ohne dass du etwas dafür tun musst. Diese Dienste können jedoch teuer sein, weil sie nach dem Speicherplatz abrechnen, den jede Datei in ihrem System belegt. Wenn du viele kleine Dateien auf deinem Computer gespeichert hast, kann sich das schnell summieren. Shared Folder Systeme hingegen ermöglichen es, große Datenmengen mit anderen zu teilen, erfordern aber mehr Arbeit als automatische Backups, da du sie selbst einrichten musst, bevor du etwas mit anderen teilen kannst.

Cloud-Speicherdienste sind eine großartige Möglichkeit, deine Daten in der Cloud zu speichern. Sie bieten dir eine einfache und sichere Möglichkeit, alle deine Dateien, Fotos, Videos usw. zu speichern. Du kannst von überall und jederzeit mit nur einem Klick im Internet auf sie zugreifen.

Der größte Nachteil eines Cloud-Speicherdienstes ist, dass du von deinem Anbieter abhängig bist. Wenn er sein Geschäft aufgibt oder seine Server aus irgendeinem Grund ausfallen, sind deine Daten für immer verloren. Außerdem musst du darauf vertrauen, dass sie deine Dateien nicht ohne Erlaubnis lesen und/oder mit anderen teilen (obwohl die meisten Anbieter behaupten, dass das nicht passiert). Ein weiteres potenzielles Problem ist die Sicherheit: Obwohl viele Cloud-Speicherdienste alle gespeicherten Daten mit der SSL-Verschlüsselungstechnologie verschlüsseln, besteht immer die Möglichkeit, dass sich jemand in ihr System einhackt und die Daten trotzdem stiehlt. Da alle Daten in einem Cloud-Dienst online und nicht lokal auf der Festplatte deines Computers gespeichert sind, kann der Zugriff darauf manchmal länger dauern als bei einem lokalen Zugriff - vor allem, wenn du eine Anwendung wie Photoshop CS6 zum ersten Mal startest.

Unternehmen, die viele Daten haben und diese in der Cloud speichern müssen, sollten Cloud Storage Services kaufen. Er eignet sich auch für Unternehmen, die ihre Dateien mit anderen Personen oder Unternehmen teilen wollen, sie aber nicht auf ihren eigenen Servern speichern möchten.

Die wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines Cloud-Speicherdienstes sind Preis und Sicherheit. Du solltest aber auch die folgenden Faktoren berücksichtigen:Geschwindigkeit der Datenübertragung: Wie schnell können deine Daten zu oder von diesem Dienst übertragen werden? Wenn es Tage dauert, um Videos von den ersten Schritten deines Kindes hochzuladen, dann ist das vielleicht nicht die beste Lösung für dich. Wenn das Herunterladen von E-Mail-Anhängen regelmäßig Stunden dauert, ist vielleicht eine andere Option besser geeignet. Du brauchst schnelle Zugriffszeiten, also vergewissere dich, dass der Anbieter gute Geschwindigkeiten hat, bevor du dich bei ihm anmeldest.

Cloud-Speicherdienste werden mit einer Kombination aus Hardware und Software realisiert. Der Anbieter des Cloud-Speicherdienstes verfügt über Server, auf denen die Daten gespeichert werden, sowie über Netzwerkausrüstung, um diese Server miteinander zu verbinden. Möglicherweise werden auch andere Technologien wie Load Balancer oder Firewalls zu Sicherheitszwecken eingesetzt. Außerdem braucht er eine Art Verwaltungsoberfläche, damit die Kunden von überall auf der Welt über eine Internetverbindung (z. B. einen Webbrowser) auf ihre Dateien zugreifen können.

Wenn du große Datenmengen speichern musst und eine hohe Wachstumsrate hast. Cloud-Speicherdienste sind ideal für die Speicherung statischer Inhalte wie Bilder, Videos oder Dokumente, die sich nicht häufig ändern. Wenn deine Anwendung häufig auf dieselben Dateien zugreifen muss, ist sie stattdessen besser für einen Object Store Service wie Amazon S3 geeignet.

Weitere Kategorien