Bug Bounty Platforms im Vergleich

“Bug Bounty Platforms“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
Bugcrowd
Wenn du auf der Suche nach einer Bug Bounty-Plattform bist, die dir hilft, Sicherheitstests per Crowdsourcing durchzuführen, dann solltest du dir Bugcrowd ansehen. Mit über 700 Kunden und mehr als 700 Forschern auf der Plattform hat Bugcrowd eine gut...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
Synack
Synack ist eine Bug-Bounty-Plattform, die ethische Hacker aus der ganzen Welt zusammenbringt, um Unternehmen bei der Sicherung ihrer Systeme und Daten zu helfen. Synack wurde 2013 von Jay Kaplan, Mark Kuhr und Dr. Jack Mannino gegründet, die alle ehe...
Gitnux-Bewertung
Extraklasse
Frequently asked questions

Bug Bounty-Plattformen sind ein Marktplatz, auf dem Sicherheitsforscher und Unternehmen zusammenkommen. Die Plattform stellt die Infrastruktur, die Werkzeuge und die Unterstützung bereit, die beide Parteien benötigen, um Bug Bounty-Programme effektiv durchzuführen. Es ist wichtig, dass du dich für eine seriöse Plattform entscheidest, die schon viele erfolgreiche Kampagnen durchgeführt hat.

Es gibt zwei Arten von Bug Bounty-Plattformen. Die erste Art ist eine Plattform, die es dir ermöglicht, Sicherheitslücken direkt von deinem Browser aus zu melden, ohne dass du zusätzliche Software oder Plugins benötigst. Diese Plattformen haben in der Regel einen integrierten Schwachstellen-Scanner und ermöglichen es dir, Bugs in Echtzeit zu melden, sobald sie auf der Seite erscheinen (oder sogar schon vorher). Die zweite Art von Plattformen erfordert, dass die Nutzer/innen eine Art Plugin/Erweiterung auf ihren Browser herunterladen, die ihnen dann über die API-Schnittstelle Zugriff auf die zu testende Anwendung ermöglicht. Einige Beispiele sind Burp Suite, ZAP Proxy, OWASP Zaproxy usw. In diesem Fall ist kein manuelles Scannen erforderlich, da alle von diesen Tools gestellten Anfragen automatisch über Proxy-Server gesendet werden, wo sie analysiert und auf bekannte Angriffsvektoren wie SQL-Injection-Angriffe oder Cross-Site-Scripting (XSS)-Injektionen getestet werden können.

Bug Bounty-Plattformen sind eine gute Möglichkeit, um mit Bug Bounty-Programmen zu beginnen. Sie bieten die Infrastruktur und die Werkzeuge, die für ein effektives Programm benötigt werden, einschließlich des Zugangs zu Forschern aus der ganzen Welt, die dir helfen können, Fehler in deinen Produkten oder Dienstleistungen zu finden. Einige Plattformen bieten auch zusätzliche Funktionen wie Schwachstellenmanagement, Sicherheitsüberwachung und mehr.

Bug Bounty-Plattformen sind nicht für jeden geeignet. Wenn du nur über ein kleines Budget verfügst oder dein Unternehmen sehr risikoscheu ist und keine Sicherheitslücken im Code deiner Website/Applikation riskieren will, ist es vielleicht besser, einen ethischen Hacker direkt zu engagieren, anstatt eine Bug Bounty-Plattform zu nutzen.

Bug Bounty-Plattformen sind für Unternehmen, die ihre Sicherheit verbessern wollen und über ein Budget verfügen. Sie können von jedem Unternehmen genutzt werden, von kleinen Start-ups bis hin zu Großunternehmen. Die Plattform ist so konzipiert, dass sie den Bedürfnissen jedes Unternehmens gerecht wird, unabhängig von seiner Größe oder Branche.

Es gibt viele Kriterien, die du bei der Auswahl einer Bug Bounty-Plattform berücksichtigen solltest. Zu den wichtigsten gehören die folgenden: 1) Hat sie eine aktive Community? Wenn nicht, solltest du dich nach einer anderen Plattform umsehen, die eine solche hat. Denn wenn die Plattform nicht aktiv ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass du Bugs findest, sehr gering und deine Zeit wäre umsonst. Bevor du dich also bei einem Bug Bounty-Programm anmeldest oder eine Bug Bounty-Plattform kaufst, solltest du die Präsenz in den sozialen Medien überprüfen (Facebook-Seite/Twitter-Account). Sieh dir auch an, wie häufig sie Updates über ihre Programme posten und welche Art von Engagement sie von den Nutzern auf diesen Kanälen erhalten. Du kannst dich auch bei anderen Sicherheitsforschern umhören, die diesen Dienst ebenfalls nutzen, um mehr über sie zu erfahren. 2) Ist er einfach zu bedienen? Eine gute Bug Bounty Plattform muss benutzerfreundlich sein, so dass sich auch Anfänger ohne große Schwierigkeiten durch alle Funktionen bewegen können. 3) Welche Arten von Schwachstellen werden unterstützt? Auf manchen Plattformen kannst du nur XSS-Probleme melden, während andere auch Berichte über SQL-Injection-Fehler akzeptieren. 4) Wie

Bug Bounty-Plattformen werden in Form einer Webanwendung implementiert. Die Plattform wird auf Cloud-Servern gehostet und kann von überall aus mit jedem Gerät mit Internetanschluss aufgerufen werden. Sie muss ausschließlich über das HTTPS-Protokoll zugänglich sein, damit alle Daten, die zwischen dem Client und dem Server ausgetauscht werden, jederzeit verschlüsselt bleiben.

Bug Bounty-Plattformen sind eine gute Möglichkeit, um mit Bug Bounty-Programmen zu beginnen. Sie können als erster Schritt zum Aufbau einer eigenen Plattform genutzt werden oder als Übergangslösung dienen, bis du Zeit und Ressourcen hast, dein eigenes Programm zu entwickeln.

Weitere Kategorien