Software Für Architektur im Vergleich

“Architecture Software“

Filtern nach
Deployment
Training
Support
Logo
SketchUp
SketchUp ist ein 3D-Modellierungscomputerprogramm für eine Vielzahl von Zeichenanwendungen wie Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Bauwesen und Maschinenbau, Film- und Videospieldesign. Es ist in einer Freeware-Version und einer ko...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Transfer
Transfer ist das perfekte Werkzeug für alle, die in der Architekturbranche tätig sind. Es ermöglicht dir, deine Entwürfe schnell und einfach von einem Softwareprogramm in ein anderes zu übertragen. Mit Transfer kannst du deinen Entwurf ganz einfach v...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
Synergy
Synergy ist eine leistungsstarke und einfach zu bedienende Architektursoftware, mit der du beeindruckende 3D-Entwürfe erstellen kannst. Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche macht es Synergy einfach, deine Ideen zum Leben zu erwecken. Egal, ob du...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt
Logo
Sweet Home 3D
Wenn du auf der Suche nach einer leistungsstarken und einfach zu bedienenden Software für die Hausplanung bist, ist Sweet Home 3D die perfekte Wahl. Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche und den zahlreichen Funktionen ist Sweet Home 3D das ideale...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
FloorPlanner
FloorPlanner ist eine leistungsstarke und einfach zu bedienende Architektursoftware, mit der du detaillierte Grundrisse und 3D-Modelle erstellen kannst. Mit FloorPlanner kannst du dein Traumhaus, Büro oder ein anderes Gebäude schnell und einfach von...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
CMAP
Bist du auf der Suche nach einer Software, die dein Architekturbüro auf die nächste Stufe hebt? Dann ist CMAP genau das Richtige für dich! Diese Software wurde speziell für Architekten entwickelt und bietet alle Werkzeuge, die du brauchst, um deinen...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
Linkd
Linkd ist eine innovative neue Software, die es Architekten ermöglicht, ihre Projekte mit Leichtigkeit zu entwerfen und zu planen. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche macht es Linkd einfach und unkompliziert, schöne und komplizierte Entwürfe z...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
RoomSketcher
RoomSketcher ist eine einfach zu bedienende Grundriss- und Wohndesign-App, mit der du deine eigenen DIY-Wohnprojekte erstellen kannst. Mit RoomSketcher kannst du deine Ideen in wenigen Minuten visualisieren und deine Entwürfe dann ganz einfach teilen...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
Chief Architect
Chief Architect ist eine professionelle 3D-Architekturplanungssoftware für die Planung von Wohn- und Geschäftsgebäuden. Sie nutzt Building Information Modeling (BIM), um dreidimensionale virtuelle Modelle von Bauwerken zu erstellen. Das Programm erst...
Gitnux-Bewertung
Solide
Logo
WorkflowMax
WorkflowMax ist eine cloudbasierte Projektmanagement-Software, mit der du deine Projekte, Kunden und Finanzen an einem Ort verwalten kannst. Die Software umfasst Funktionen wie Auftragskalkulation, Zeiterfassung, Rechnungsstellung, Angebotserstellung...
Gitnux-Bewertung
Tolles Produkt

Es werden 1 bis 10 von 22 Ergebnissen angezeigt

Frequently asked questions

Die Architektursoftware ist eine Software, mit der du 3D-Modelle von Gebäuden erstellen kannst. Sie kann sowohl für gewerbliche als auch für private Zwecke genutzt werden, wird aber hauptsächlich von Architekten verwendet, die ihr eigenes Gebäude entwerfen oder ein bestehendes umgestalten wollen. Du wirst die Hilfe dieses Programms brauchen, wenn du dein Haus von Grund auf neu entwerfen oder es renovieren willst, um einige Änderungen vorzunehmen. Diese Art von Software gibt es schon seit den frühen 2000er Jahren, als sie als CAD-Programme (Computer-aided Design) auf den Markt kamen. Sie haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und bieten heute mehr Funktionen als je zuvor, was sie bei Menschen, die täglich mit Architekturprojekten arbeiten, sehr beliebt macht. Wenn du vorhast, ein solches Werkzeug zu benutzen, empfehlen wir dir, unsere Testberichte sorgfältig zu lesen, damit du weißt, was jedes Produkt bietet und wie gut es im Vergleich zu anderen ähnlichen Produkten auf dem Markt abschneidet.

Es gibt viele Arten von Architektursoftware. Einige Beispiele sind 3D-Modellierungs-, 2D-Zeichen- und Rendering-Programme. Die häufigste Art ist ein CAD-Programm, das für Computer Aided Design oder Drafting Software (CADD) steht. Mit diesen Programmen kannst du Zeichnungen erstellen, die von Bauunternehmern und Bauherren im Bauprozess verwendet werden können. Sie helfen auch Architekten, Gebäude schneller zu entwerfen, als sie es mit Bleistift und Papier allein könnten.

Die Vorteile einer Architektursoftware sind, dass sie dir hilft, deine Projekte zu erstellen und zu verwalten. Außerdem kannst du mit ihr alle projektbezogenen Informationen wie Aufgaben, Ressourcen oder Dokumente im Auge behalten.

Die Zeit für die Bereitstellung der Lösung ist länger als bei anderen ähnlichen Lösungen.

Die Unternehmen, die eine Architektursoftware kaufen sollten, sind diejenigen, die eine einfache Möglichkeit zur Erstellung und Verwaltung ihrer Projekte suchen. Diese Software ist sehr nützlich für alle, die im Baugewerbe, in der Architektur oder im Ingenieurwesen arbeiten, denn sie ermöglicht es ihnen, ganz einfach 3D-Modelle zu erstellen. Sie hilft ihnen auch bei anderen Aufgaben wie der Kostenberechnung, der Erstellung von Präsentationen und vielem mehr.

Der einfachste Weg, eine Architektursoftware auszuwählen, ist, deine Anforderungen aufzulisten und dann nach den Produkten zu suchen, die ihnen am besten entsprechen. Du solltest auch darauf achten, dass die Software deinen anderen Bedürfnissen entspricht, z. B. dem Budget und der Benutzerfreundlichkeit.

Die Architektursoftware wird als eine Reihe von Java-Klassen implementiert. Diese werden zu einer ausführbaren jar-Datei kompiliert und auf dem Server bereitgestellt, wo sie von anderen Anwendungen genutzt werden.

Wenn du eine große Anzahl von Benutzern und/oder Anwendungen hast, die auf dieselben Daten zugreifen müssen. Das gilt vor allem dann, wenn es in deinem Unternehmen mehrere Standorte oder Abteilungen gibt, die jeweils ihr eigenes IT-Personal haben. Ein gutes Beispiel wäre ein Versicherungsunternehmen, bei dem die verschiedenen Niederlassungen ihre lokalen Systeme für die Bearbeitung von Schadensfällen nutzen möchten, während sie für Berichtszwecke weiterhin auf zentrale Datenbanken zurückgreifen. Ein anderer Grund wäre, wenn du viele entfernte Standorte (Zweigstellen) hast, die Zugriff auf Unternehmensdaten benötigen, aber aufgrund von Bandbreitenbeschränkungen oder Sicherheitsbedenken nicht unbedingt immer vor Ort sein müssen.

Weitere Kategorien